Neues Infektionsschutzgesetz

Präsenzunterricht wird ab 165 verboten

Auch für die Schulen gibt es seit dem Wochenende nun eine einheitliche Regelung. Gerade in diesem Bereich hatte bislang jedes Bundesland anders gehandelt. Liegt die 7-Tage-Inzidenz an drei Tagen hintereinander über 165, wird ab dem übernächsten Tag der Präsenzunterricht verboten und es geht in den Distanzunterricht. Ausnahmen für Abschlussklassen sind allerdings weiterhin möglich.

Auch bei den Kitas wird es analog zu den Schulen Einschränkungen geben. Ab einer Inzidenz von 165 müssen die Einrichtungen in den Notbetrieb übergehen.