Gerichtsalltag „live“ erleben und dann ab aufs Eis

                image002

Zum Abschluss einer Unterrichtsreihe besuchten die Klassen BF12 S2 / S3 mit ihren Lehrern Andreas Ollech und Harald Urner am 06.03.2015 das Amts- und Landgericht in Essen.

Die Schülerinnen und Schüler hatten zumeist erstmalig die Gelegenheit „Justitia“ außerhalb des Fernsehens selbst zu erleben. Bei mehreren Verfahren aus den Bereichen Verkehrs-, Drogendelikte, Rauchverbot und Kaufrecht konnte die Arbeit in einem großen Gericht „live“ erfahren werden. Zum Abschluss waren alle Schülerinnen und Schüler der Meinung, dass der Gerichtsalltag z. T. spannend , aber auch ganz schön bürokratisch sei – eben ganz anders als im TV. Ebenso erschien es zunächst ein wenig befremdlich bei anderen Menschen, deren Schicksalen und auch Verurteilungen zuzuschauen, aber dieses legte sich zumeist sehr schnell.

                  image004

Im Anschluss ging es auf den Kennedyplatz in die Essener Innenstadt zum Schlittschuhlaufen und Schlittenfahren. Eisstockschießen wäre hier auch möglich gewesen, aber da traute sich wohl niemand heran. Vielleicht ein anderes mal dann...

Copyright © 2017 Paul-Spiegel-Berufskolleg Dorsten. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Copyright 2011 BF12S besucht das Amts- und Landgericht in Essen.
Joomla Templates by Wordpress themes free