Erster Triathlon  des Paul-Spiegel-BerufskollegsIMG-20140704-WA0002 dxo jpegDie Zeichen für den ersten Schultriathlon bezüglich der sportlichen und organisatorischen Herausforderung der Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums des Paul-Spiegel-Berufskollegs standen sehr gut. Die Sommerferien in Sicht, herrliches Sommerwetter und hervorragende Bedingungen im und um das Atlantis herum, gingen ca. 100 Schülerinnen und Schüler an den Start des Triathlons.

Insgesamt waren fünf Klassen mit knapp 100 Schülern des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft und Freizeitsportleiter/in des Paul-Spiegel-Berufskollegs involviert. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 11 des Schwerpunktes „Betriebswirtschaftslehre“ planten im Rahmen ihres Projektunterrichtes die Veranstaltung quasi von A bis Z. „Von der Festlegung der Distanzen, der Auswahl der Radstrecke, der Kontaktaufnahme mit Behörden und Partnern bis hin zur Planung und Umsetzung eines eigenen Verpflegungsstandes und der Erstellung der Urkunden haben die Schüler den Triathlon selbstständig geplant“, erklärte der betreuende Fachlehrer Sebastian Laing, der den Schülerinnenund Schülern beratend zur Seite stand.

Für die Schülerinnen und Schüler der Klassen mit dem Schwerpunkt „Allgemeine Hochschlreife mit Freizeitsportleiter/in“ hieß es, die sportliche Herausforderung in Staffelform zu absolvieren. Es galt als Startschwimmer nach dem Startsignal 325 Meter im Außenbecken des Atlantis Dorsten zu schwimmen, um anschließend den Staffelpartner auf die neun Kilometer lange Radstrecke entlang der Lippe zu schicken. Anschließend galt es die Laufstrecke  auf einem Rundkurs über vier Kilometer entlang des Kanals zu absolvieren. Die Siegerstaffel erreichte den Zielbereich nach beeindruckenden 39 Minuten und 50 Sekunden. „Einen besonderen Dank möchte ich den Mitarbeitern des Atlantis aussprechen. Im Vorfeld und auch während der Veranstaltung wurden wir hier außergewöhnlich gut unterstützt“, lobt Herr Laing die Kooperation zwischen der Schule und dem Atlantis.

Die Siegerehrung und die Überreichung der Urkunden für die besten Staffeln sowie den Besten der Einzeldisziplinen rundeten die Veranstaltungen in der Pausenhalle der Schule ab. „Nach diesem vollen Erfolg und, auch hinsichtlich der Verknüpfung der beiden Schwerpunkte „Betriebswirtschaftslehre“ und „Freizeitsportleiter“ des Beruflichen Gymnasiums, möchten wir diese Veranstaltung nun jedes Jahr durchführen“, erklärte Herr Laing. Er betonte, dass der Erfolg sowie der Spaß bei der Umsetzung auch hinsichtlich eines handlungsorientiertem Lernens die Schülerinnen und Schüler sichtbar stolz machten.

Angesichts der sportlichen Betätigung bzw. aufgrund des organisatorischen Aufwandes verließen die Schülerinnen und Schüler etwas erschöpft, aber mit einem Lächeln auf dem Gesicht die Pausenhalle. Einige diskutierten noch lebhaft über einzulösende Wettschulden. Die Ferien können also kommen!!

Copyright © 2017 Paul-Spiegel-Berufskolleg Dorsten. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Copyright 2011 Triathlon des Paul-Spiegel-Berufskollegs ein voller Erfolg.
Joomla Templates by Wordpress themes free