Skifahren statt Schule

Angehende Bürokaufleute auf Exkursion im Alpincenter Bottrop


Mitten in der Weihnachtszeit konnten die vollzeitschulischen Auszubildenden und angehenden Bürokaufleute des Paul-Spiegel-Berufskollegs einmal wieder die Schule mit jeder Menge Spaß verbinden.


In Eigenregie haben die Schülerinnen und Schüler den Tag geplant und organisiert, um als Lohn einmal nicht an die kommende IHK-Zwischenprüfung zu denken.


Doch was macht noch mehr Spaß als Schule und passt auch zu dieser Jahreszeit? Schnell kam man auf Skifahren. Und hier bot das Alpincenter in Bottrop das perfekte All–Inklusive-Paket an.

IMG 1877 600

Die angehenden Bürokaufleute konnten Einblicke in die Organisation, die Verwaltung und die Kundenbetreuung eines Unternehmens wie der „alpincenter.com GmbH & Co. KG“ erhalten und neben der kaufmännischen Theorie auch noch Praxiserfahrungen beim Skifahren sammeln. Für letzteres sorgte u. a. ein Skilehrer des Alpincenters, der den Anfängern auch ein wenig die Angst nahm. Unter den Skifahrern befand sich sogar ein mutiger Snowboardanfänger, der am Ende des Tages die steile Piste mit Bravour meisterte.


Bei einem gemeinsamen Mittagessen am Buffet konnten die gemachten Erfahrungen direkt ausgetauscht werden.


„An so einem Tag lassen sich verschiedene Fächer, Lernfelder und Kompetenzbereiche hervorragend verbinden“ berichtet Klassenlehrer Gernot Fricke, der natürlich die Zielsetzung der schulischen Arbeit vor Augen hat und wie seine Auszubildenden von der Organisation und dem Mut seiner Schüler begeistert war.


Jale Kara (Auszubildende der BKV-U)

Copyright © 2017 Paul-Spiegel-Berufskolleg Dorsten. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Copyright 2011 Skifahren statt Schule.
Joomla Templates by Wordpress themes free